Drucken

neue Lizenzregeln

neue Lizenzregeln

Seit mehr als 20 Jahren hatte EC-Software dasselbe Lizenzmodell: Wenn ein größeres Upgrade freigegeben wurde und man es nutzen wollte, musste es Upgrade gekauft werden. Die größten Änderungen kommen für die frühere Server Edition: Diese Lizenz ist jetzt nicht mehr an ein lokales Netzwerk gebunden.

Mit Help+Manual 8 kündigt EC-Software größere Neuerungen jetzt häufiger an.

Floating Server Lizenzen sind nicht länger an Ihr Büro bzw. lokales Netzwerk gebunden

So funktioniert die neue Floating Lizenz

Jeder Nutzer installiert Help+Manual auf dem eigenen Computer. keine Benutzung von Help+Manual über das Netzwerk!

Die Kontrolle erfolgt nicht mehr über einen lokalen Server bei Ihnen, sondern über den Internetzugang. Außerdem gibt es die Option, die floating Lizenz für maximal acht Tage ohne Internetzugang zu nutzen. Damit ist der Lizenzschlüssel allerdings für diesen Zeitraum für andere Nutzer gesperrt. Nach acht Tagen wird er automatisch freigegeben.

Vorteile der neuen Floating Lizenzen

Sie benötigen keinen Zugang zu einem eigenen Server mehr. Die Lizenzverwaltung erfolgt bei EC-Software.

Die Applikation läuft nicht mehr über eine Netzwerkverbindung, sondern lokal.

Sie können die Lizenz temporär an weitere Bearbeiter, zum Beispiel Übersetzer weitergeben, die irgendwo auf der Welt arbeiten, ohne Verbindung zu Ihrem Netzwerk.

Unbefristete Lizenzen mit regelmäßigen Aktualisierungen der wichtigsten Funktionen

Alle Lizenzen sind weiter zeitich unbeschränkt nutzbar, auch ohne Wartungserneuerung! Und die permanenten Lizenzen beinhalten nun nicht nur kleine Updates, sondern auch größere Upgrades für ein Jahr. Das ist die sogenannte Maintenance (Wartung), die nach 12 Monaten verlängert werden kann. Die Wartungsverlängerung kostet deutlich weniger als ein Upgrade.